Über unsInvestorenPresseKontakt
Home > Investoren > Mitteilungen > 29. Oktober 2018, 18:54 Uhr

29. Oktober 2018, 18:54 Uhr

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR


Greiffenberger AG: Anpassung EBIT-Prognose 2018


Augsburg, 29. Oktober 2018 – Der Vorstand der Greiffenberger AG hat heute entschieden, die Produktionsleistung des Konzerns zu reduzieren. Hierdurch soll angesichts der dynamischen Vormaterialpreisentwicklung und der fortbestehenden Unsicherheiten im Hinblick auf die Nachfragesituation eine Bestandsoptimierung erreicht werden. Im Zuge dessen sind Verhandlungen mit den Fremdfinanzierungspartnern des Greiffenberger-Konzerns über Anpassungen verschiedener Finanzierungsvereinbarungen erforderlich. Ferner macht diese Entscheidung eine Änderung des Prognosekorridors für das im Geschäftsjahr 2018 erwartete Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) des Greiffenberger-Konzerns notwendig.

Im Geschäftsjahr 2017 hatte der Greiffenberger-Konzern ein EBIT in Höhe von 1,8 Mio. € erzielt. Bislang war erwartet worden, dass das EBIT des laufenden Geschäftsjahres insgesamt innerhalb des Intervalls von rund 2,4 Mio. € bis 3,0 Mio. €, in Abhängigkeit vom weiteren Geschäftsverlauf auch in einem Bereich um den unteren Rand dieses Intervalls herum liegen sollte. Nunmehr erwartet der Vorstand, dass für den Greiffenberger-Konzern im Geschäftsjahr 2018 ein EBIT innerhalb des Intervalls von 1,2 Mio. € bis 2,0 Mio. € realisiert wird.



Kontakt für Rückfragen:

Greiffenberger AG

 

Greiffenberger AG

Thorsten Braun

 

Martin Döring

Vorstand

 

Vorstand

 

 

 

Eberlestraße 28

 

Eberlestraße 28

86157 Augsburg

 

86157 Augsburg

Tel.: 0821/5212-261

 

Tel.: 0821/5212-261

Fax: 0821/5212-275

 

Fax: 0821/5212-275

thorsten.braun@greiffenberger.de

 

martin.doering@greiffenberger.de

DISCLAIMER